Zum 2. mal heizten zum Oktoberfest beim LCC die Jungs und Mädels von Mr. Feelgood aus Markneukirchen ein. Die Stadlrogga spielten einen Hit nach dem anderen und so hielt es kaum jemand auf den Bierbänken. Dazu wurde der "Hau den Lukas" kurzfristig noch mal repariert und aufgestellt (an dieser Stelle vielen Dank an Robby Hoffmann für seinen kurzfristigen Einsatz von Mann und Flex und Schweißgerät!). Und wer es schaffte, die Glocke am Ende zum klingen zu bringen, wurde mit einem kleinen Schnäpschen belohnt.

Auch bei der Bewirtung ging es zünftig zu. Nach dem symbolischen Bierfassanstich durch Lengenfelds Bürgermeister Volker Bachmann zusammen mit dem Gebietsverkaufsleiter der Wernesgrüner Brauerei, Steffen Süß, Mario Behlau, Mattel und natürlich Präsident des LCC, Jens Friedemann, gab es eine Runde Freibier. Die Küche bereitete diesmal wieder typisch bayerische Gerichte zu, also Weißwürscht mit süßem Senf, Leberkäs, Wurstsalat, Brezn u.s.w. Und es gab Original Münchener Oktoberfestbier vom Fass - zusätzlich zum beliebten und bewährten Wernesgrüner.

Bis gegen 3 Uhr wurde zünftig gefeiert, schon mal als kleine Aufwärmrunde für den Lengenfelder Fasching, dessen Saison pünktlich am 11.11.2017 11.11 Uhr am Lengenfelder Rathaus beginnt.